Home
Newsflash
Ausschreibung Speed-Off's

Die Ausschreibung für unsere Speed-Off's am 30. August 2014 ist online:

Speed-Off's

 

30.08.2014: Speed Off's Groß-Gerau

Mit den 26. Speed Off's ging am Samstag die Speedskating Saison im Groß-Gerauer Skatepark zu Ende. Nachdem mit dem int. Kriterium, Süddeutschen- und Deutschen Meisterschaften 2014 bereits drei Großveranstaltungen in Groß-Gerau durchgeführt worden waren, fiel dieser speziell für den Nachwuchs konzipierte Wettkampf deutlich kleiner aus, was natürlich auch am etwas unglücklichen Zeitpunkt mitten in den hessischen Sommerferien lag – aufgrund der Termine von Europameisterschaften und Europacup in diesem Jahr aber leider nicht anders machbar. Trotzdem, die Anfänger- und Schülerklassen stehen bei den Speed Off's voll im Mittelpunkt des Geschehens und konnten auch in diesem Jahr wieder die volle Aufmerksamkeit des Publikums geniessen.

Start der Schüler C zum 500m Rennen, von links jeweils in Blau-Gelb: Jule Muht, Anna Weber, Fiona Geisler, Lorenz Feix und Lina Ebert

weiter …
 
26.08.2014 Empfang der EM- und JEM-Teilnehmer

Am 26.8. fand der Empfang der EM-Teilnehmer Laethisia Schimek, Simon Albrecht, Alexander Emele, Etienne Ramali und Tim Siegel statt. Oliver Lohr (Abteilungsleiter BGGG Speedskating) würdigte die großartigen Leistungen der Blau-Gelb Sportler, die 7 von 10 Gold-Medaillen der deutschen Nationalmannschaft gewannen (4x durch Simon Albrecht, 1x durch Laethisia Schimek und 1x durch Tim Siegel, sowie 1x Staffelgold der Damen mit Beteiligung von Laethisia Schimek). Anschließend an die Ehrung wurde das Buffet aus mitgebrachten Speisen eröffnet und alle anwesenden Sportler und Eltern feierten die Erfolge der 5 EM-Teilnehmer.

Empfang in Groß-Gerau
 
Empfang in Groß-Gerau

 

 
15.-17.08.2014: Flanders Grand Prix Oostende

Bei wechselhaften Wetter und einigen daraus resultierenden Rennverschiebungen bzw. Abbrüchen ging ein kleines Grüppchen Skater aus Groß-Gerau beim Flanders Grand Prix in Zandvoorde (Oostende) an den Start. Hier eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse:

Aktive

Philipp Forstner kann seine Stärken vor allem auf den Langstrecken ausspielen und kann mit einem 13. Platz im 30km Straßenrennen sowie dem 18. Rang über 8000m auf den 24. Rang der Gesamtwertung fahren. Mit guten Leistungen kann sich Philipp immer wieder kurz an der Spitze des Feldes zeigen, muß sich als Einzelfahrer aber letztendlich immer wieder den Angriffen der sehr geschlossen agierenden großen Teams beugen. Insbesondere das Powerslide Team um Bart Swings und Felix Rijhnen spielte hier seine starke Besetzung voll aus. Das abschließende 15.000m Ausscheidungsrennen muß aufgrund einsetzenden Regens abgebrochen werden.

Tim Siegel (2.v.l) und Alex Emele in Zandvoorde

weiter …
 
Laethisia Schimek und Simon Albrecht stellen neue Europarekorde auf
Unsere EM-Teilnehmer Laethisia Schimek und Simon Albrecht haben auf der EM neue Europarekorde aufgestellt. Siehe Liste: Liste Weltrekorde

Simon hat bei den Herren zwei neue Track-Rekorde aufgestellt:
Andres Felipe Muños [COL], 300m WR, 23.896 sek. (
2013 Oostende, Belgium)
Simon Albrecht (Junior) [DEU], 300m ER, 23.003 sek. (2014 Geisingen, Germany)
Weilin Lo [TWN], 500m WR, 40.114 sek. (2013 Oostende, Belgium)
Simon Albrecht (Junior) [DEU], 500m ER, 38.601 sek. (2014 Geisingen, Germany)

Laethisia hat über 500m einen neuen Track-Rekord aufgestellt:
Paola Andrea Segura Ordonez [COL], 500m WR, 43.586 sek. (2013 Oostende, Belgium)

Laethisia Schimek [DEU], 500m ER, 42.175 sek. (2014 Geisingen, Germany)

Die Zeiten sind jeweils schneller als die Weltrekordzeiten. Da sie als Weltrekorde (zumindest) bis heute nicht anerkannt sind, sind es jedoch immerhin Weltbestzeiten.

 
Alles Gute zur Hochzeit!
Hochzeit Anna und Dirk
 
Am 9. August 2014 haben sich Anna und Dirk Kujat in Groß-Gerau das "Ja-Wort" gegeben. Die Skater empfingen sie nach dem Gottesdienst.

Wir wünschen Anna & Dirk für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute!

 
28.07.-03.08.2014 EM und JEM in Geisingen/ Deutschland

Vom 28. Juli bis 3. August 2014 finden in Geisingen die Europameisterschaften und Junioren-Europameisterschaften statt.

Leider können wir in diesem Jahr nicht live von dort berichten, aber alle aktuellen Informationen findet ihr auf folgenden Seiten:

Seite EM Geisingen:
http://www.em2014geisingen.eu/

Ergebnisse Bahn:
http://www.europeaninlineservice.com/
ftpresults/2014ESSCTrack/

Ergebnisse Straße:
http://www.europeaninlineservice.com/
ftpresults/2014ESSCRoad/

Ergebnisse Marathon:
http://www.europeaninlineservice.com/
ftpresults/2014ESSCMarathon/

 

 
12.-13.07.2014: Wartburg Cup Eisenach

An dieser Veranstaltung des SV Einheit Eisenach haben 4 Sportlerinnen von Blau-Gelb Groß-Gerau teilgenommen.

Selina Kreuzer und Sabrina Werling starten in der Klasse Junioren B der Damen. Hier war die Besetzung mit 4 Sportlerinnen überschaubar. Mit Julia Gutermuth (Darmstadt) bekamen die beiden Groß-Gerauerinnen aber hessische Unterstützung. Somit gab es nur eine Konkurenz aus Gera. In dieser Besetzung starten die Sportlerinnen direkt zum Finale des 500-Meter-Laufs. Hier belegt Sabrina Platz 1, danach Gera, Darmstadt mit Julia Gutermuth Platz 3 und Selina Kreuzer auf Platz 4. Die Strecke über 5000-Meter Ausscheidung wurde mit den Klassen Aktive und Junioren A zusammengelegt. Hierunter befanden sich auch Sportlerinnen die bereits mehrfach erfolgreich an Europameisterschaften teilgenommen hatten. Sabrina konnte sich in den ersten Runden gut im vorderen Feld platzierungen. Für Selina lief es leider nicht so gut, sie musste bereits in der 1. Ausscheidung in Runde 12 von 25 ausscheiden. Das Läuferfeld von anfangs 11 Sportlern wurde Runde um Runde auf 5 Skaterinnen reduziert. Im Rennen sind noch 1 Aktive (Berg,Gera), 2x Junioren A (Obst,Erfurth; Hofmann,Gera) und 2 x Junioren B (Fischer,Gera; Werling,Groß-Gerau).

Die Geraer-Läuferinnen versuchten ihre Sportlerin Fischer mitzunehmen und ihr somit den Sieg in der Junioren-B-Klasse zu verschaffen. Diese Rechnung ging allerdings nicht auf, denn Sabrina Werling hatte 100-Meter vorm Ziel durch einen beherzten Überholversuch das gesamte Feld hinter sich gelassen und sprintete  vor allen Klassen ins Ziel. Dies wurde teils mit bewundernten wie auch bestürzten Blicken bei den Zuschauern verfolgt. Im Punkterennen ging die Taktik der Konkurrenz dann doch auf, hier konnte Sabrina keine Punkte erlaufen und wurde in ihrer Altersklasse 2. und Selina belegte auch hier einen vierten Platz. Für die Gesamtwertung ergibt das Sabrina Platz 1 und für Selina den 4. Platz. 

Siegerehrung der Junioren B mit Sabrina Werling auf Rang 1
und Selina Kreuzer auf Rang 4

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 12 von 27
!!!Bildergalerie!!!

Neu in der Bildergalerie:
Sponsorenlauf 2013

Sponsorenlauf 2013

Unsere Sponsoren
Advertisement